Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

Aktuelle Informationen zur 3G Regelung im ÖPNV, Fernbus- und Zugverkehr

Werte Fahrgäste, aufgrund der aktuellen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes gilt im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie in den Linienbussen, den Fernbussen und Zügen die 3-GRegelung. Ein Beförderungsanspruch besteht unter anderem nur noch, soweit Sie gegen das Covid-19-Virus einen vollständigen Impfschutz haben oder einen anerkannten genesenen Status oder aber das Ergebnis eines Schnelltests nachweisen können, der bei einer […]

24. November 2021, 7:51
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg in Zinnowitz

Ausbildungsjahr 2022

Welcher Beruf passt zu mir?

Das neue Jahr ist im vollen Gange und bei einigen von euch kreisen die Gedanken jetzt um das Thema Zukunft bzw. Ausbildung. Wer kennt sie nicht, diese kleine, gut gemeinte aber nicht ganz harmlose Frage: „Weißt du schon, was du nach der Schule machen willst?“ Oft geht dies mit innerlichem Stress und Schweißausbrüchen einher, hat doch der beste Kumpel längst seine Lehrstelle in der Tasche und die ältere Schwester bereits mit 13 Jahren gewusst, was ihre Berufung ist. Mittlerweile ist man erschlagen von den vielen Möglichkeiten, die der Berufsmarkt einem bietet. Eine Menge offener Türen – doch durch welche möchte man durch gehen?

 

KFTZ-Mechatroniker-Azubi in der UBB-Buswerkstatt Ahlbeck

Welcher Beruf passt zu mir? Der beschwerliche Weg durch den Ausbildungs-Dschungel

Du weißt noch nicht was du nach der Schule machen möchtest? Keine Panik! Diese Fragen können helfen dich selbst zu reflektieren und deinem Berufswunsch näher zu kommen:
· Was ist deine Passion/Worin gehst du auf?
· Was macht dich aus?
· Wofür stehst du freiwillig früh auf?
· Was fällt dir leichter als anderen?
· Wobei vergisst du ganz die Zeit?
· Wofür bekommst du häufig Anerkennung?

Oft sind unsere Talente für uns selbstverständlich – Versuche sie mit deinem Berufswunsch zu verknüpfen!

Immer noch verwirrt? Versuche diese Möglichkeiten:

KFZ-Mechatroniker-Azubine in der UBB-Buswerkstatt in Ahlbeck

· Mach einen Berufsauswahl-Test: www.ausbildung.de
· Klick dich hier mal durch: www.mein-ausbildungsstart.de
· Besuche eine Jobmesse! Das geht zur Zeit oft auch online
· Oldschool – Durchsuche die Zeitung nach Ausbildungsanzeigen
· Nutze Ferienjobs/Praktika um deinem Traumjob kennenzulernen
· Frage deine Verwandten und Bekannten nach Ihren Jobs aus, du wirst überrascht sein, was Sie dir berichten können.
· Vernetze dich: Erzähle möglichst vielen Leuten von deinem Berufswunsch, tausche dich aus und finde so eine freie Stelle!

So schreibst du eine Bewerbung mit „WOW-EFFEKT“

OPTIK

· Reihenfolge der Seiten + Vollständigkeit beachten
· Papier muss sauber und knickfrei sein
· Professionelles Foto (Freundlich, Nicht zuviel Make-up, gut ausgeleuchtet)
· Jede Seite sollte übersichtlich und einheitlich gestaltet sein (Schriftart, Schriftgröße, Farbe)

KREATIVER EINLEITUNGSSATZ
Hebe dich durch einen prägnanten, ersten Satz hervor und bleibe so positiv im Gedächtnis!

· Stehst du bereits in irgendeiner Art mit der Firma in Verbindung? Bist du vielleicht selbst Kunde dort oder gibt es eine lustige Ge- schichte, die dich auf das Unternehmen gebracht hat? Baue dar – aus eine kurze, humorvolle und charmante Einleitung.
· Beziehe dich auf ein voheriges Telefonat oder Gespräch indem du positive Aspekte (z. B. Details zum Arbeitsablauf etc.) aufgreifst und dich auf ein persönliches Kennenlernen freust
· Beziehe dich auf die Stellenanzeige – Bringe die Freude über die gesuchten Referenzen oder Aufgaben zum Ausruck als wäre die Stelle perfekt auf dich zugeschnitten

VERMEIDE PHRASEN

· „hiermit bewerbe ich mich als…“ – „Mit großer Freude …“ – „Ich interessiere mich sehr für …“ sind abgedro- schene Floskeln, die dich in keinem guten Licht stehen lassen
· Nutze kurze, aussagekräftige Sätze um deine Kernkom- petenzen auf den Punkt zu bringen – dies wirkt selbst- bewusst und zielstrebig
· Stelle eine Frage: „Sie suchen einen motivierten Mitarbeiter mit Teamgeist und … ? Dann sollten Sie weiter lesen, denn …“– wecke so die Neugier des Lesers!

ALLGEMEINE TIPPS

· Rechtschreibung und Tippfehler – lasse unbedingt vor dem Versenden eine Person Korrekturlesen
· Verwende nie den Konjunktiv! „Würde, könnte, wäre …“ wirken unsicher
· Belege deine genannten Stärken/Kompetenzen immer mit einem Beispiel
· Der Gesamteindruck zählt – Lies dir dein Anschreiben auf- merksam durch und überprüfe, ob es ansprechend und positiv auf seinen Leser wirkt

 

Auch wir bilden aus! Hier findest du unsere Berufsausbildungen:

Beruf & Karriere

Shop

Besuchen Sie unseren Shop und schauen sich nach tollen Angeboten um.

Zum Shop

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten die neuesten Angebote und Infos mit dem UBB-Newsletter.

Newsletter abonnieren

Reisegalerie

Wussten Sie es schon? Fotos machen glücklich! Also viel Spaß beim Stöbern durch unsere Bildergalerien.

Reisegalerie ansehen