Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

Schienenersatzverkehr zwischen Zinnowitz und Zempin, sowie veränderte Fahrzeiten zwischen Wolgast/Trassenheide und Swinoujscie Centrum vom 15.10.2021 bis 21.10.2021

Schienenersatzverkehr zwischen Zinnowitz und Zempin, sowie veränderte Fahrzeiten zwischen Wolgast/Trassenheide und Swinoujscie Centrum vom 15.10.2021 bis 21.10.2021 Die Züge dieser Linie werden zwischen Zinnowitz und Zempin durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie die 9– 10 Min. spätere Ankunft/frühere Abfahrt der Busse in Zempin. Die Fahrzeiten der Züge werden zwischen Trassenheide und Zinnowitz sowie zwischen Zempin […]

17. September 2021, 8:09
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

©TTstudio - stock.adobe.com

Südpolen – Rundreise

Begleiten Sie uns auf einer Rundreise durch Polen. Wir besuchen Bromberg, die Landeshauptstadt Warschau und Krakau.

ab
975,-

Jetzt buchen
Reisecode: M233

Hotel & Übernachtungen:

• 1 x Übernachtung im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Bromberg
• 2x Übernachtung im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Warschau
• 4x Übernachtung im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Krakau

Verpflegung:

• 7 x Halbpension

Leistungen inklusive:

• UBB –Reisebegleitung
• Stadtführung Bromberg
• Stadtführung Warschau
• Eintritt Königschloss mit Audioguide in Warschau
• Eintritt & Führung Johanniskathedrale in Warschau
• Eintritt & Führung Heiliger Bezirk Jasna Gora mit Paulinenkloster
• Eintritt & Führung Marienkirche Krakau
• Stadtführung Krakau
• Eintritt & Führung Wawelschloss inkl. Kathedrale in Krakau
• Eintritt & Führung Jüdisches Viertel inkl. Synagoge & Friedhof in Krakau
• Eintritt & Führung Salzbergwerk Wieliczka
• Reiseleitung für Ausflug Weichselfluss & Klostergarten
• Schifffahrt auf der Weichsel zum Kloster Tyniec und zurück
• Eintritt & Führung Kloster Tyniec bei Krakau

Reiseverlauf

1.Tag / 18.10.21
Anreise nach Bromberg (Bydgoszcz)

Sie reisen über Swinemünde und Stettin nach Bromberg, eine der Hauptstädte der Woiwodschaft Kujawien-Pommern. Sie gehört zu einer der größten Handels- Industrie- und Kulturzentren des Landes und ist Partnerstadt von Wilhelmshaven. Am Nachmittag erreichen Sie ihr Hotel und können die Stadt schon auf eigene Faust kennenlernen. 1x Ü/HP in Bromberg.

2. Tag / 19.10.21
Bromberg – Warschau

Nach dem Frühstück erwartet Sie der Guide heute zu einer Stadtführung durch Bromberg. Im 13. Jahrhundert war Bydgoszcz eine Burg mit ausgebauter Burgstadt, sie erhielt von König Kazimierz 1342 Stadtrecht. Ihre Blütezeit hatte Bromberg ab dem 14. Jahrhundert durch die Ordensmitglieder, ihnen verdankt sie im großen Maße ihre kulturelle und wissenschaftliche Entwicklung, denn sie leiteten Schulen, Bibliotheken und verschiedenste Künstlerensembles. Heute gibt es noch die „Filharmonika Pomorska“, die „Opera Nova“ und das „Teatr Polski“ um nur einige wichtige kulturelle Orte der Stadt zu nennen. Nach der Führung fahren Sie über Thorn weiter gen Osten nach Warschau. Hier 2x Ü/HP.

3. Tag / 20.10.21
Warschau

Heute lernen Sie die polnische Hauptstadt bei einer Stadtführung kennen. Die Metropole ist die größte Stadt Polens und wurde 1980 in die UNESCO-Liste eingetragen. Das prachtvolle Königsschloss, welches Sie besichtigen werden, wie auch die Johanniskathedrale und der Altstädter Marktplatz sind nur einige der wundervollen Beispiele der Restaurierung, die hier seit Jahren stattfindet. Am Nachmittag haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag / 21.10.21
Warschau – Jasna Gora – Krakau

Nach dem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren Richtung Süden in Richtung Krakau. Unterwegs legen Sie noch einen Zwischenstopp ein in Tschenstochau (Jasna Gora). Auf Deutsch bedeutet der Ort „Heller Berg“, Jasna Gora ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte der römisch-katholischen Kirche. Im Paulinerkloster befindet sich mit der Ikone der „Schwarzen Madonna von Tschenstochau“, das größte Marienheiligtum Mitteleuropas, das auch das wertvollste Nationalheiligtum der Polen ist. Danach Weiterfahrt nach Krakau.

5. Tag / 22.10.21
Krakau

Zuerst erwartet Sie eine Stadtführung durch Krakau. Sie sehen einen der schönsten Marktplätze Europas, umgeben von mittelalterlichen Bürgerhäusern und Adelspalästen, und in dessen Mitte befinden sich die berühmten Tuchhallen. Bei dem Rundgang werden Sie auch die Marienkirche besichtigen und das jüdische Viertel Kazimierz mit seinen Synagogen und dem jüdischen Friedhof. Am Nachmittag besuchen Sie den Wawelhügel. Hier steht das Königsschloss, die historische Residenz der polnischen Könige. Heute ist es ein Museum mit mehreren Ausstellungen. Bei einer Führung werden Sie die Königsgemächer, die Rüstkammer und die Schatzkammer mit ihren Juwelen, alten Waffen und nationalen Andenken sehen. Anschließend geht es noch in die Kathedrale. Hier wurden die Könige gekrönt und beigesetzt. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag / 23.10.21
Salzbergwerk Wieliczka

Nach dem Frühstück verlassen Sie Krakau heute, um sich ein weiteres berühmtes unterirdisches Bauwerk anzusehen. Das Salzbergwerk Wieliczka ist eines der ältesten und bekanntesten Salzbergwerke der Welt. Die Salzmine ist ein außergewöhnlicher Ort – verborgen vor der Welt, voller Geheimnisse und Legenden. Über 400 Stufen führt der Weg hinab in ein zugängliches und faszinierendes Labyrinth aus 3 Etagen und bis zu 135 Meter untertage. Die 2,5 km lange Route führt durch Stollen und Kammern, in denen das Leben und Wirken der Arbeiter gezeigt wird. Vorbei an Salzseen, kleinen Kapellen bis hin zur unterirdischen und einzigartigen Kapelle der Heiligen Kunigunde. Per Lift geht es wieder zutage. Danach Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag / 24.10.21
Weichselfluss & Klostergarten

Mit dem Schiff fahren Sie heute auf der Weichsel, dem längsten Fluss Polens zum Kloster Tyniec. Das Benediktinerkloster thront mächtig auf einem emporragenden Kalksteinfelsen. Die Mönche leben hier nach dem Motto „bete und arbeite“. Nach der Führung durch das Kloster haben Sie noch Zeit, um im Kloster-Café einzukehren oder Produkte aus dem klostereigenen Garten zu probieren. Danach fährt das Schiff wieder zurück nach Krakau. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

8. Tag / 25.10.21
Krakau – Heimreise

Heute heißt es nun schon wieder Abschied nehmen von Krakau. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Termine

Buchung und Fragen unter
Telefon: 03836-231970
Doppelzimmer (M233-DAH)
18.10.2021 - 25.10.2021
Montag - Montag
7 Übernachtungen
Doppelzimmer
975,00 EUR
Einzelzimmer (M233-EAH)
18.10.2021 - 25.10.2021
Montag - Montag
7 Übernachtungen
Einzelzimmer
1.194,00 EUR
Änderungen

Aufgrund der aktuellen Situation und der nicht vorhersehbaren Entwicklung von Pandemien, wie z. B. COVID-19, weisen wir darauf hin, dass es jederzeit zu Programmänderungen unserer ausgeschriebenen Leistungen kommen kann.

Hinweise

Bitte EC-, Master Card oder Visa Card mitnehmen. Geldwechsel ist vor Ort an allen Bankautomaten möglich. Gültigen Reisepass oder Personalausweis mitnehmen. Währung - Poln. Zloty 1 Euro = 4,57 PLN (Stand 30.08.21)

Kostenlos Anmelden