Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

SEV am 16.05.2022 Streckenabschnitt Buddenhagen–Züssow wegen Bauarbeiten

Den SEV-Fahrplan für den Bahn-Streckenabschnitt finden Sie hier: https://www.ubb-online.com/bahnreisende/fahrplanaenderungen/

6. Mai 2022, 13:45
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

Alter Teil der Stadt Bautzen mit altem Wasserwerk und der Kirche St. Michael. © Adobe.stock.com – irakite Bautzen

Lausitzer Land – Bautzen – Görlitz -Zittau

Diese Reise punktet mit einem hochwertigen, zentral in der Stadt gelegenen Hotel, einem abwechslungsreichen Programm, bei dem Sie in das Leben der Sorben eintauchen und deren Spezialitäten kennenlernen. Entspannen Sie bei einer kurzweiligen Bahnfahrt und genießen Sie die Aussicht auf die kleinen Dörfer mit ihren schönen Umgebindehäusern. Aber auch der Spaziergang durch die Bautzner Innenstadt mit ihrer 1000-jährigen Geschichte wird Sie begeistern. Am Abend wird die Innenstadt wunderschön beleuchtet – ein Spaziergang am Abend lohnt sich.

Reisecode: M036

Hotel & Übernachtungen:

· 4 x Übernachtungen im 4* „Best Western Plus Hotel Bautzen“ in Bautzen

Verpflegung:

· 4 x Frühstück
· 3 x Abendessen im Hotel
· Sorbischer Abend mit Spezialitätenbuffet außerhalb des Hotels

Leistungen inklusive:

· UBB-Reisebegleitung
· Stadtführung Bautzen
· Eintritt Bautzner Senfladen-Manufaktur & Museum
· Ganztagesausflug Lausitzer Seenland inkl. Reiseleitung
· Klosterführung St. Marienstern
· Eintritt Trachtenstube
· Ganztagesausflug Zittau & Zittauer Gebirge inkl. Reiseleitung
· Bahnfahrt von Zittau nach Oybin
· Stadtführung Görlitz
· Ganztagesausflug Liberec mit Jeschken
· Kurtaxe

Reiseverlauf

1. Tag / 04.05.22
Anreise nach Bautzen

Auf geht’s Richtung Süden nach Bautzen. Am Nachmittag erreichen Sie das Best Western Plus Hotel. Das Hotel liegt zentral in der Innenstadt. Der Stadtführer erwartet Sie zu einem Stadtrundgang durch Bautzen, die Stadt der vielen Wassertürme, aber auch bekannt durch den Senf. Natürlich besuchen Sie auch den Bautzner Senfladen-Manufaktur & Museum zugleich. Zum Abendessen geht’s dann wieder zum Hotel.

2. Tag / 05.05.22
Bautzen – Lausitzer Seenland

Nach dem Frühstück erwartet Sie der Reiseleiter. Zuerst besuchen Sie heute die Dörfer der sorbisch- katholischen Lausitz, besichtigen das Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienstern und den einmaligen sorbischen Friedhof. Danach besteht die Möglichkeit Kaffee im Klosterkeller zu trinken, bevor Sie weiter durch die schöne Lausitz fahren. Sie sehen das neue Lausitzer Seenland, besuchen eine Trachtenund Heimatstube und sind anschließend zu Gast bei den Sorben, wo Sie Spezialitäten der sorbischen Küche vom kalt/warmen Buffet genießen. Die Rückfahrt zum Hotel führt durch das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.

3. Tag / 06.05.22
Görlitz und Zittauer Gebirge

Görlitz hatte seine Blütezeit im Spätmittelalter. Der historische Altstadtkern mit seinen verwinkelten Gassen, den für die ehemalige Tuchmacherstadt typischen Hallenhäusern, massiven Befestigungs- und Wehranlagen steht im Mittelpunkt eines geführten Stadtrundgangs. Sie sehen aber auch charaktervolle Straßen, Plätze und schöne Jugendstilbauten des 19. Jahrhunderts. Durch das Neißetal geht es im Anschluss nach Zittau im Dreiländereck. Bei einem kleinen Stadtbummel ist unschwer zu erkennen, warum diese Stadt früher zu Recht den Beinamen „Die
Reiche“ trug. Danach führt uns die Reise weiter ins Zittauer Gebirge. Mit der Kleinbahn fahren Sie von Zittau nach Oybin. Bizarre Sandsteinfelsen und denkmalgeschützte Umgebindehäuser üben einen einmaligen Reiz auf die Besucher aus. Selbstverständlich werden die bekannten Kurorte Oybin, Jonsdorf, Waltersdorf besucht. Über Großschönau, dem Geburtsort der Damast- und Frottierweberei, geht es zurück nach Bautzen.

4. Tag / 07.05.22
Ausflug nach Tschechien – Liberec (Reichenberg)

Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug in die größte und wichtigste Stadt Nordböhmens nach Liberec. Sie fahren durch das Isergebirge und, wenn es das Wetter zulässt, besteht die Möglichkeit zu einer Auffahrt zum Jeschken (1012 m), der Hausberg von Liberec. Er liegt etwa 10 km südwestlich der Stadt. Bei guter Sicht kann man vom Aussichtsturm weit über das Riesengebirge sehen. Im Winter ist der Berg mit Seilbahn ein attraktives Ski-Revier.

5. Tag / 08.05.22
Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken der Region im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Termin

Buchung und Fragen unter
Telefon: 03836-231970
Aktuell nicht buchbar!
Änderungen

Aufgrund der aktuellen Situation und der nicht vorhersehbaren Entwicklung von Pandemien, wie z. B. COVID-19, weisen wir darauf hin, dass es jederzeit zu Programmänderungen unserer ausgeschriebenen Leistungen kommen kann.

Kostenlos Anmelden