Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

Fahrplanänderung Wolgast

Am 08.10. und 28.10.2020 können aufgrund einer Vollsperrung des Tannenkampweges in Wolgast folgende Haltestellen nicht bedient werden: • Wolgast, Hünengrab • Wolgast, Tannenkampweg Nutzen Sie in dieser Zeit die Haltestellen Wolgast, Tierpark oder Wolgast, Greifswalder Straße.

6. Oktober 2020, 14:05
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

Klippen in der Gischt des Meeres
Beeindruckende Ansicht der Cliffs of Moher. Foto: © Ben Burger/Fotolia

Irland

Der Name der zweitgrößten britischen Insel kommt aus dem keltischen „Erin“, das bedeutet auch Grünland. In den vielen Seen und Flüssen gibt es Lachse und Forellen und Sie werden auch viele Pferde sehen. Irische Vollblüter sind weltberühmte Turnierpferde. Aber auch geschichtlich hat die Insel viel zu bieten. Sei es aus der Zeit der Wikinger, Angelsachsen, Normannen oder Engländer. Davon zeugen viele erhaltene Bauwerke oder Überbleibsel aus dieser Zeit. Ein Spaziergang an der Felsenriffkante ist ein Erlebnis das in Erinnerung bleibt.

ab
1.655,-

Jetzt buchen
Reisecode: M075

Hotel & Übernachtungen:

  • 2 x ZÜ auf der Fähre der P&O Ferries in Doppel Innenkabinen (Etagenbetten)
  • 3 x Übernachtung im Raum Dublin
  • 2 x Übernachtung im Raum Galway
  • 2 x Übernachtung im Raum Kerry
  • 5 x irisches Frühstücksbuffet
  • 2 x irisches bzw. kontinentales Frühstück in Dublin
  • 2 x Frühstück auf der Fähre
  • 7 x Abendessen 3-Gang-Menü in den Hotels
  • 2 x Abendessen, Buffet an Bord der Fähre

Wichtig: Aufgrund begrenzter Hotelkapazitäten behalten wir uns im Einzelfall vor, die 2 Übernachtungen im Raum Galway bzw. Raum Kerry auf 2 x 1 Nacht aufzuteilen.

Leistungen inklusive:

  • UBB-Reisebegleitung
  • 1 x Nachtfähre P&O Ferries, Rotterdam/Zeebrügge – Hull
  • 1 x Nachtfähre P&O Ferries Hull – Rotterdam/Zeebrügge
  • 2 x Fährpassage mit Irish Ferries Holyhead – Dublin und zurück
  • Örtliche Rundreiseleitung vom 3. – 8. Tag ab/an Dublin
  • Eintritt Cliffs of Moher
  • Eintritt Bunratty Castle & Folk Park
  • Eintritt u. Führung Connemara Heritage Centre mit Traktorfahrt, Dan O`Haras Cottage und Torfstechen Demonstration
  • Irish Coffee Demonstration mit Kostprobe im Connemara Heritage & History Centre
  • Eintritt Rock of Cashel
  • Eintritt Kilkenny Castle
  • Eintritt Whiskey Distillery inkl. Kostprobe
  • ein Mini-Reiseführer pro Zimmer

 


Schaf liegt in der hügeligen Wiese Irlands
Schafe grasen auf den Wiesen vor dem Loch Na Fooey
Stadt Dublin mit einer seiner vielen Brücken
Wasser und grüne Hügel im Killarney National Park

Reiseverlauf

Tag 1 / 29.05.21
Anreise Rotterdam

Die Anreise erfolgt durch Norddeutschland nach Holland nach Rotterdam bzw. Zeebrügge. Dort wartet im Hafen bereits die Fähre der P&O Ferries zur Überfahrt nach Hull (GB). Sie checken ein und beziehen Ihre gebuchte Kabine. Nutzen Sie nach dem Abendessen das Freizeitangebot des modernen Fährschiffes (Bars, Diskothek, Shop, Kino) oder genießen Sie die Seereise bei einem Spaziergang an Deck.

Tag 2 / 30.05.21
Nach Irland (Ø 350 km)

Nach einem herzhaften Frühstück gehen Sie in Hull von Bord. Durch den reizvollen Norden von Wales gelangen Sie schließlich auf die Insel Anglesey und zum dortigen Fährhafen in Holyhead. Hier beginnt die Fährpassage mit Irish Ferries über die Irische See nach Dublin und Weiterfahrt zum Hotel. Ankunft am späten Abend – Abendessen im Hotel.

Tag 3 / 31.05.21
Hafenstadt Galway (Ø 250 km)

Frisch gestärkt vom Frühstück geht es heute nach Galway, in der gleichnamigen Bucht gelegen. Die schmucke Hafenstadt an der Atlantikküste war einst Hauptstätte des Handels mit der iberischen Halbinsel. Die vielen kleinen Shops, sowie Cafés und Fischrestaurants laden zu einem Bummel ein. Übernachtung im Hotel Raum Galway.

Tag 4 / 01.06.21
Connemara – Rundfahrt (Ø 200 km)

In der Connemara-Region mit dem gleichnamigen Nationalpark erleben Sie Natur pur. Die kaum besiedelte Region besticht durch die Gipfelkette der „Twelve Bens“, einsame Bergseen, stille Täler und zerklüftete Küsten. Im Connemara Heritage & History Centre bei Clifden wird Ihnen auf interessante Weise das harte Leben der Bauern im 19. Jh. nähergebracht. Lassen Sie sich zeigen, wie Torf gestochen wird und versuchen Sie es direkt selbst! Außerdem schließt sich noch ein Besuch im Dan O´ Haras Cottage an. Die berührende Familiengeschichte um die notgedrungene Auswanderung nach Amerika ist Inhalt vieler irischer Lieder und Geschichten. Bei einer gemütlichen Kaffeepause, wird Ihnen gezeigt, wie ein richtig guter Irish Coffee gemacht wird. Danach fahren Sie zurück zum Hotel nach Galway.

Tag 5 / 02.06.21
Cliffs of Moher & Bunratty Castle (ca. 270 km)

Sie verlassen heute Galway und fahren durch den Burren, eine auf den ersten Blick öde Karstwüste. Die eigentümliche Schönheit dieser interessanten Berglandschaft zieht jedoch rasch jeden Besucher in seinen Bann. Nächste Station sind die Cliffs of Moher, eine bis zu 200 m senkrecht in den Atlantik abfallende Klippenfront, die sich über 8 Kilometer entlang der felsigen Atlantikküste erstreckt. Von dort aus haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die vorgelagerten Aran-Inseln. Bei einem ausführlichen Spaziergang fahren Sie weiter zu einer hervorragend restaurierten Burg: dem Bunratty Castle. Sie ist umgeben von einem Freilichtmuseum mit Bauernkaten, Fischerhütten und anderen ländlichen Gebäuden aus früheren Jahrhunderten. Schauen Sie sich in Ruhe um. Danach fahren Sie zu Ihrem heutigen Hotel im Raum Kerry.

Tag 6 / 03.06.21
Killarney Nationalpark und Ring of Kerry (ca. 180 km)

Der heutige Ausfl ug führt Sie in den Killarney Nationalpark. Die malerischen Seen, üppig begrünten Berghänge und stilvollen Parks machen das Gebiet zu einem der begehrtesten Touristenziele Irlands. Die Panoramafahrt auf dem Ring of Kerry führt über die berühmteste Küstenstraße des Landes rund um die Insel Iveragh. Immer wieder gibt die zerklüftete Küstenlinie den Blick auf den Ozean frei. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel Raum Kerry.

Tag 7 / 04.06.21
Rock of Cashel und Kilkenny

Die Fahrt geht heute durch die Ballyhoura Region, eine naturbelassene, grünhügelige Landschaft abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Wir legen den ersten Stopp am Rock of Cashel ein. Auf dem Plateau befi nden sich monumentale Denkmäler aus der Vergangenheit Irlands. Danach geht es weiter nach Kilkenny Castle. Es war früher eine Burg mit 4 Festungstürmen, welche später zum Teil abgerissen wurden. Es hat über die Jahre viele Male den Besitzer gewechselt, wurde heruntergewirtschaftet und zum Schluss für billiges Geld an das Kilkenny Restoration Committee verkauft. Diese übergab das Schloss der Republik Irland. Es wurde mehrere Jahre restauriert und konnte dann wieder für Besucher geöffnet werden. Danach fahren Sie in den Raum Dublin.

Tag 8 / 05.06.21
Dublin

Der heutige Tag gehört ganz Dublin. Der Park St. Stephen´s Green ist ein guter Ausgangspunkt, um die georgianische Hauptstadt zu erkunden. In der Nähe des Parks liegen das Trinity College mit dem Book of Kells, Dublin Castle, das National Museum of Ireland, die National Gallery of Ireland, Christ Church Cathedral und St. Patrick´s Cathedral. Zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten gehören z. B. Four Courts, Custom House und das Gebäude der Bank of Ireland. Nach der Stadtbesichtigung statten Sie noch einer Whiskey Distillery einen Besuch ab. Denn Irland ohne einen typisch irischen Whiskey zu probieren geht nicht! Nachmittags – Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

Tag 9 / 06.06.21
Abschied von Ireland (ca. 350 km)

Heute heißt es zeitig Aufstehen, denn schon am frühen Morgen geht es zum Fährhafen Dublin. Deshalb wird das Frühstück im Hotel in kontinentaler bzw. abgepackter Form gereicht – zum Mitnehmen. Sie passieren die Irische See nach Holyhead quer durch Nordwales und England nach Hull, wo am Abend die Nachtfähre über die Nordsee startet. Das Abendessen nehmen Sie an Bord ein. Nutzen Sie nochmal die Annehmlichkeiten des modernen Fährschiffes.

Tag 10 / 07.06.21
Heimreise

Ankunft am frühen Morgen in Rotterdam bzw. Zeebrügge. Nach dem Bordfrühstück treten Sie dann die Heimreise an.

 

Termine

Buchung und Fragen unter
Telefon: 03836-231970
Doppelkabine Innen (Etagenbett) auf Fährüberfahrt Rotterdam - Hull und zurück (M075-DAH-DEI)
29.05.2021 - 07.06.2021
Samstag - Montag
9 Übernachtungen
Doppelzimmer
1.655,00 EUR
Einzelkabine Innen (Etagenbett) auf Fährüberfahrt Rotterdam - Hull und zurück (M075-EAH-EBI)
29.05.2021 - 07.06.2021
Samstag - Montag
9 Übernachtungen
Einzelzimmer
1.940,00 EUR
WICHTIGE HINWEISE!

Einreise nur mit gültigem Reisepass möglich, da Sie über Großbritannien einreisen, welches nicht mehr zur EU gehört. Er muss noch ein halbes Jahr nach Reiseende gültig sein.

Zahlungsmittel

Der Euro, aber auch mit EC bzw. VISA Card möglich. Auf der Fähre – Bezahlung an Bord mit Euro, VISA und Mastercard

Pauschalreiserichtlinie

Seit dem 01.07.2018 gilt die neue Pauschalreiserichtlinie nach §651a des BGB. Diese finden Sie ausführlich unter unseren Allgemeinen Reisebedingungen!

Bilder Mosaik i. UZS.: © MemoryCatcher/Pixabay, © Stephen/Fotolia, © Leonid Andronov/Fotolia, Foto: © UTBP/Fotolia

Kostenlos Anmelden