Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

Abgesagte UBB-Touren

Welche Fahrten aus unseren Programmen betrifft dies? : Tagesfahrten: Cavaluna 21.03.2020,  29.08.2020 Roland Kaiser 02.04.2020 Musicals Hamburg 25.04.2020 Saisoneröffnung UBB 28.03.2020 Oster-Überraschungsfahrt 11.04.2020 Stettin diverse Termine – bis Ende Juli abgesagt Rügen diverse Termine – bis Ende Juli abgesagt Usedom Achterland diverse Termine – bis Ende Juli abgesagt Warnemünder Maischolle 15.05.2020 Hanse Sail Rostock 08.08.2020 […]

24. Juni 2020, 7:00
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

ausblick über den Brocken.
Lift über dem Brocken im Harz. ©Pixabay/ blitzmaerker

Frühlingserwachen im Harz

Mit dieser Reise eröffnen wir die Frühlingssaison und fahren nach Wernigerode. Das höchste Gebirge Norddeutschlands „Der Harz“ erwartet Sie mit einer Dampflokfahrt hinauf auf den Brocken. Lassen Sie den Blick in die Ferne schweifen. Entdecken Sie bei einem Ausflug in den Ostharz die Welterbestadt Quedlinburg und Thale. Die Mutigen unter Ihnen, können über die Hängebrücke wandern und die Aussicht über dem Bodetal genießen. Für die Geselligkeit ist am Frauentag selbstverständlich mit den „Vaiolets“ auch gesorgt.

ab
510,-

Jetzt buchen
Reisecode: M190

Hotel & Übernachtungen:

  • 3 x Übernachtung im „HKK Hotel Wernigerode“

Verpflegung:

  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel

Leistungen inklusive:

  • UBB-Reisebegleitung
  • Stadtführung Wernigerode
  • Tagesausflug Ostharz mit Quedlinburg und Thale
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn zum Brocken und zurück
  • Eintritt und Führung Brockenhaus Museum
  • 1x Musikabend mit Alleinunterhalter
  • 1x Eintritt zum Frauentagskonzert mit „Vaiolets“

 

 

 

 


Alte Holzkirche im Harz.
Burg Falkenstein
Dampflok unterwegs im Harz.
Fachwerkhäuser im Harz.

Reiseverlauf

1.Tag / 06.03.21

Anreise nach Wernigerode

Die „Bunte Stadt am Harz“ erwartet Sie am Nachmittag zu einer Stadtführung. Vorher geht’s aber erst zum Hotel und Sie können sich noch etwas frisch machen. Der Stadtführer wird Sie anschließend mit der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten der Stadt bekannt machen, welche erstmals 1121 urkundlich erwähnt wurde. Der erste Anziehungspunkt in der Altstadt ist das berühmte Rathaus am Marktplatz. Eine Perle mittelalterlichen Fachwerkbaus. In der Kochstraße steht das kleinste Haus der Stadt. Es misst bis zur Dachtraufe 4,20 m, ist 2,95 m breit und hat eine 1,70 m hohe Tür. De einzige Raum hat eine Fläche von 10 Quadratmetern. Ein malerischer und romantischer Winkel ist auch der Oberpfarrkirchhof hinter dem Rathaus. Es gibt viele besonders nennenswerte Häuser an denen die Giebel, wie an der alten Schmiede oder die Schriftzüge am Krummelschen Haus von jahrhunderteralter Traditionskunst zeugen. Zum Abendessen werden Sie dann im Hotel wieder erwartet.

2. Tag / 07.03.21

Fahrt zum Brocken

Der heutige Tag widmet sich dem Wahrzeichen des Harzes, dem Brocken. Von Wernigerode aus fahren Sie mit der Harzer Schmalspurbahn unter Volldampf auf den Brocken. Oben angekommen, haben Sie Freizeit für eine Mittagspause im Restaurant. Danach besuchen Sie das Brockenhaus-Museum. Es bietet Jung und Alt bei einer Führung spannende Einblicke in die Geschichte und Natur dieses faszinierenden Berges. Am Nachmittag geht es dann wieder mit dem Zug zurück nach Wernigerode. Heute Abend sorgt ein Alleinunterhalter im Hotel für einen geselligen Abend, an dem auch das Tanzbein geschwungen werden darf.

3. Tag /08.03.21

Tagesausflug Ostharz

Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit dem örtlichen Reiseleiter einen Ausflug in den Ostharz. Sie besuchen als erstes die Welterbestadt Quedlinburg, gelegen an der Bode. In der historischen Altstadt mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen befinden sich gut 2000 Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten. Am Markt liegt das Renaissance-Rathaus mit der Roland-Statue, südlich davon der Schlossberg mit der romanischen Stiftskirche und dem Domschatz als Zeugnisse des Quedlinburger Damenstifts. Anschließend geht es weiter nach Thale. Oberhalb von Thale beginnt das Bodetal. Seit 2004 ist Thale staatlich anerkannter Erholungsort. Ein Besuch des Hexentanzplatzes darf natürlich nicht fehlen. Es ist ein Plateau, hoch über dem Bodetal, gegenüber der Roßtrappe gelegen. (fakultativ – besteht die Möglichkeit, über die 483 m lange Fußgängerhängebrücke TITAN RT zu laufen (Eintritt Stand 2020 = 6,00 €) Am späten Nachmittag geht es zurück zum Hotel. Nach dem Abendessen erhalten alle Damen anlässlich des Feiertags, ein kleines Frauentagspräsent. Danach kann das Konzert starten mit den bekannten Künstlern „Vaiolets“ Lassen Sie den Abend doch danach noch gemütlich and er Hotelbar ausklingen!

4. Tag / 09.03.21

Glasmanufaktur Harzkristall – Heimreise

Bevor Sie heute die Heimreise antreten, besuchen Sie noch die Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg. Bei einer Erlebnisführung schauen Sie dem Glasbläser über die Schulter. Danach bringt Sie unser Bus dann zurück in die Heimatorte.

Termine

Service-Hotline
Telefon: 038378-271555
Doppelzimmer (M190-DAH)
06.03.2021 - 09.03.2021
Samstag - Dienstag
3 Übernachtungen
Doppelzimmer
510,00 EUR
Einzelzimmer (M190-EAH)
06.03.2021 - 09.03.2021
Samstag - Dienstag
3 Übernachtungen
Einzelzimmer
549,00 EUR
Bildrechte Mosaik

©Pixabay/marmarmet; Pixabay/Makalu; Pixabay/geraldfriedrich2; Pixabay/marmarmet

Kostenlos Anmelden