Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

Reisezentrum Heringsdorf & Koserow ab 25.03.2020 geschlossen!

Durch die aktuellen Ereignisse und zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden, werden ab 25.03.2020 unsere Reisezentren in Heringsdorf und Koserow geschlossen. Unsere Hotline ist von dieser Regelung nicht betroffen und auch unser Reisezentrum in Zinnowitz hat weiterhin regulär für Sie geöffnet. Natürlich sind wir telefonisch weiterhin für Sie erreichbar.

24. März 2020, 15:00
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

Die Stadt Danzig vorm dem Fluss Motława
Sonniges Panorma der Freien Stadt Danzig. Foto: © Patryk Kosmider

Danzig & Masuren

Diese Region ist nicht nur geprägt von unzähligen Seen, Kanälen und nahezu unberührten Sumpfl andschaften, sondern auch von geschichtlichen Ereignissen, durch die sich noch heute viele Menschen mit dieser Gegend verbunden fühlen. Auf unserer Rundreise möchten wir Ihnen sowohl die landschaftlichen und kulturellen Highlights als auch die Geschichte dieser Region näherbringen. Diese Reise lohnt sich!

Reisecode: M022

Hotel & Übernachtungen:

• 2 x Übernachtung in Danzig im „4* Hotel Admiral“
• 1 x Übernachtung in Elbing im „4* Hotel Elblag“
• 4 x Übernachtung in Mikołajki im Hotel „Gołebiewski“
• 1 x Übernachtung in Thorn im Hotel „Filmar“

Verpfl egung:

• 8 x Frühstücksbuffet während der Rundreise
• 7 x Abendessen während der Rundreise
• 1 x Abendessen in der Kaschubei mit Folklore

Leistungen inklusive:

• UBB-Reisebegleitung
• Fahrt mit Elektrokarren zu den Wanderdünen
• Stadtführung Danzig & Sopot
• Eintritt Seebrücke in Sopot
• Orgelkonzert in Oliwa
• Folkloreabend in der Kaschubei
• Außenbesichtigung mit Führung Marienburg
• 3 Tage Reiseleitung in den Masuren
• Wolfsschanze – Eintritt und Führung
• Bauernmuseum mit Kaffee & Führung
• Fahrt auf dem Oberlandkanal
• Schifffahrt auf dem Spirdingsee
• Staakenbootsfahrt auf dem Krutynia-Fluss
• Stadtführung Allenstein
• Essen, Kutschfahrt, Folklore im Reiterhof Marengo
• Stadtführung Thorn


Rote Turmuhr in Danzig im Renaissancestil
Gotische Burg mit roten Mauern vor Fluss
Wallfahrtsklosteranlage im Barockstil
Weite Wanderdühnen vor strahlend blauem Himmel

Reiseverlauf

1. Tag / 09.05.20
Anreise über Łeba nach Gdańsk (Danzig)

Die Anreise erfolgt über Swinemünde, Kolberg, die Küste Polens entlang zu den Wanderdünen von Łeba. Mit dem Elektrokarren fahren Sie zu den Dünen und haben Zeit für einen kleinen Spaziergang. Nach dem Besuch der Wanderdünen fahren Sie nach Danzig in die Hafen- und ehemalige Hansestadt. Sie liegt westlich der Weichselmündung in der historischen Landschaft Pommerellen und ist Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern.

2. Tag / 10.05.20
Danzig / Sopot / Kaschubei / Gdingen

Sie unternehmen eine Rundfahrt mit Besichtigung durch die drei Städte Danzig, Sopot und Gdingen. Der Rundgang in Danzig beginnt am Königsweg, der vom Hohen Tor bis zur Grünen Pforte führt. Sie sehen die gotische Marienkirche, den Lange Markt, einen der ältesten Marktplätze Europas, die Bürgerhäuser, der Artushof mit Neptunbrunnen und das mittelalterliche Krantor, eines der Wahrzeichen Danzigs. Sopot wird Sie als mondäner Kurort überraschen. Ein besonderes Highlight dieses Tages ist das Orgelkonzert in der Kirche Oliwa. Den Abend verbringen Sie in der Kaschubischen Schweiz. Dort nehmen Sie Ihr Abendessen bei einem gemütlichen Folkloreabend ein. Rückfahrt zum Hotel nach Danzig.

3. Tag / 11.05.20
Marienburg / Elbing

Nach dem Frühstück verlassen Sie Danzig und fahren durch das Danziger und Elbinger Werder nach Malbork zur bekannten Marienburg. Erleben Sie die monumentale Festung mit Vorburg, Mittelschloss und Hochburg bei einer Außenbesichtigung. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Elbing zur Übernachtung. Am Abend bietet sich ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt an.

4. Tag / 12.05.20
Oberlandkanal / Mikołajki

Nach dem Frühstück steht die Fahrt auf dem Oberlandkanal auf dem Programm. Die Tour startet ab Elbing und geht bis Buchwalde. Sie fahren auf dem berühmten Oberlandkanal über alle fünf Ebenen, dabei überwinden Sie 100 Höhenmeter. 1860 war der Oberlandkanal eine technische Revolution und für die damalige Zeit eine bauliche Höchstleistung. Nach der Schifffahrt fahren Sie nach Mikołajki in das Hotel „Gołebiewski“. Zimmerbelegung und Abendessen.

5. Tag / 13.05.20
Wolfsschanze / Heilige Linde

Der heutige Ausfl ug führt Sie nach Rastenburg. Dort befi ndet sich das ehemalige Führerhauptquartier – die Wolfsschanze, die Sie besichtigen können. Die Fahrt geht weiter zu der bezaubernden Wallfahrtskirche Heilige Linde (Swieta Lipka). Ganz im Barockstil gehalten, gehört sie zu den schönsten Kirchen Europas. Hier dürfen Sie ein Orgelkonzert erleben. Am Nachmittag besuchen Sie „Mariellchen Christellchen“, ein ostpreußisches Original. Sie lädt zum Kaffeetrinken ein und unterhält Sie mit derben „Witzchen“.

6. Tag / 14.05.20
Spirdingsee & Johannisburger Heide

Nach dem Frühstück fahren Sie ab Hotelanleger mit dem Schiff über den Spirdingsee (größter See Ostpreußens) nach Ruziane Niedersee. Dort wartet der Bus zur Fahrt durch die Johannisburger Heide nach Kruttinnen. Die Fahrt führt Sie durch ein riesiges Waldgebiet. Genießen Sie den Wechsel von Wald, See und Heide in dem wunderschönen Naturparadies. In Kruttinnen besteht die Möglichkeit für ein Mittagessen in einem Restaurant direkt am Fluss. Anschließend unternehmen Sie eine Staaken-Bootsfahrt auf dem Krutynia-Fluss.

7. Tag / 15.05.20
Allenstein & Kutschfahrt Reiterhof Marengo

Frühstück. Tagesfahrt nach Allenstein mit Stadtrundfahrt und Rundgang. Olsztyn (Allenstein) liegt an der Grenze zwischen dem Ermland und dem Oberland. Anschließend besuchen Sie den Reiterhof „Marengo“. Hier erleben Sie eine Kutschfahrt mit Musik und danach ein zünftiges Mittagessen mit anschließendem Folkloreprogramm.

8. Tag / 16.05.20
Thorn

Heute nehmen Sie Abschied von den Masuren und fahren in die vom Mittelalter geprägte Stadt Thorn. Am Altstädter Marktplatz besichtigen Sie das Rathaus mit seinem Turm, die Bürgerhäuser, die Marien- und Johanneskirche und einiges mehr.

9. Tag / 17.05.20
Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise.

WICHTIGE HINWEISE!
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Zahlungsmittel: Zloty, Umtausch vor Ort möglich

Änderungen vorbehalten!

Termin

Service-Hotline
Telefon: 038378-271555
Aktuell nicht buchbar!
Wichtige Hinweise

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder des Rundumsorglos-Paketes, informieren Sie sich dazu unter 038378-271-555. Zahlungsmittel: Zloty, Umtausch vor Ort möglich.

Pauschalreiserichtlinie

Seit dem 01.07.2018 gilt die neue Pauschalreiserichtlinie nach §651a des BGB. Diese finden Sie ausführlich unter unseren Allgemeinen Reisebedingungen!

Bilder Mosaik i. UZS.: © agamaszota/Fotolia, © sebagee/Pixabay, © UBB Archiv, © UBB Archiv

Kostenlos Anmelden