Haupt-Inhalte: Unterwegs mit Bus und Bäderbahn

Hinweis ausblenden

Achtung! Linie 287

Bitte beachten! Die Haltestelle Karnin, Brücke kann vom 29.07. – 11.08.2019 nicht bedient werden (Linie 287). Die Ersatzhaltestelle Karnin wird während dieser Zeit kurzfristig an die Kreuzung Gellenthin in Fahrtrichtung Zecherin verlegt (siehe Anlage). Ab 12.08.2019 (zum Schulbeginn) gilt wieder die vorherige Bedienung der Haltestellen Karnin, Brücke und Karnin vom 14.06.2019.

26. Juli 2019, 11:54
Hinweisdetails Hinweis nicht mehr anzeigen

1876 - 1911

Weiterer Aufbau eines Eisenbahnnetzes

Ausbauetappen:

  • Swinemünde Hafenbahn 15. Mai 1876
  • Verlängerung der Hafenbahn 1. Januar 1882
  • Swinemünde – Heringsdorf 1. Juli 1894
  • Ostswine – Swinemünde (Fährverkehr) 1. Juli 1901

Der Bau der Eisenbahnstrecken auf Usedom war mit Eröffnung der Nebenbahn Heringsdorf – Wolgaster Fähre am 1. Juni 1911 vorerst beendet.
Im Jahre 1906 wurden die Bahnhöfe Swinemünde Hauptbahnhof, Swinemünde Bad, Ahlbeck Bad, Usedom und Dargen für den Verkehr zugelassen.
Durch den ständig steigenden Verkehr wurde im Jahre 1908 der zweigleisige Ausbau der Strecke notwendig.