Sie sind hier

BR 646

Diesel-Elektrischer Gelenktriebwagen GTW 2/6 in Niederflurbauweise

Technische Merkmale

  • Modularer Aufbau mit Fahrgastmodulen und diesel-elektrischem Antriebsmodul
  • Leichtbauweise der Endwagen in Aluminiumkonstruktion mit geringer Masse
  • Längsdruckkraftfestigkeit von 1500 kN Konzentration der Antriebsausrüstung in einem separaten
    Antriebsmodul
  • Schall und Vibrationsquellen sind von Fahrgastmodulen getrennt und schwingungstechnisch entkoppelt
  • Leistungsstarke Antriebsausrüstung bestehend aus einem Dieselmotor mit DreiphasenGenerator, einem
    Gleichrichter, luftgekühlten IGBTStromrichtern und zwei Asynchronmotoren
  • Optimales Beschleunigungsvermögen durch Abstützung der Antriebsausrüstung auf dem Triebfahrwerk
  • Triebfahrwerke mit zugkraftunabhängiger Radialeinstellung der Radsätze und optimierter
    Achslastverteilung
  • Vielfachsteuerung durch den Einsatz der Fahrzeugleittechnik MITRAC, Mehrfachtraktion bis zu drei
    Triebwagen
  • Zweirichtungsfahrzeug mit Konzeption für den Einmannbetrieb Fahrgastraum mit stufenfreiem Einstieg und
    großer Türweite; Niederfluranteil 70 %
  • Klimatisierte Fahrgast und Fahrerräume Behindertenfreundliches, geschlossenes WCSystem
  • Fahrzielanzeigen und Fahrgastinformationssystem Ausstattung mit Diagnoserechner und EBULADisplay
  • Austauschbarkeit des gesamten Mittelteils ist aus Wartungsgründen möglich
  • Zusatzinvestitionen in die Infrastruktur der Werkstätten sind kaum nötig

Fahrzeugdaten

 
Inbetriebsetzung 1999/2000
Spurweite 1.435 mm
Länge über Kupplung 38.660 mm
Fahrzeugbreite 3.000 mm
Fahrzeughöhe 3.850 mm
Fußbodenhöhe
Niederflur
Hochflur
 
585 mm
1.000 mm
Einstiegbreite 1.300 mm
Längsdruckkraft 1.500 kN
Sitzplätze 2. Kl. 126
Stehplätze (4 Pers./m² 2) 91
Eigengewicht 54 t
Achsanordnung 2' Bo 2'
Drehgestellachsstand
Triebfahrwerk
Lauffahrwerk
 
2.000 mm
2.000 mm
Triebraddurchmesser, neu      860 mm
Laufraddurchmesser, neu 680 mm
Antrieb
 
Dieselmotor MTU
12V 183; 550 kW     
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Max. Beschleunigung 0,85M/S2
Max. Leistung am Rad 420 kW
Anfahrzugkraft 62 kN
   
   
   
   

Das Fahrzeugkonzept des GTW ist eine Entwicklung der Firma Stadler und wurde für den Kunden DB AG von den folgenden Herstellern realisiert: Elektrischer Teil: Adtranz, DaimlerChrysler Rail Systems (Schweiz) AG Mechanischer Teil: Bombardier Transportation, Bautzen Stadler Bussnang AG, Bussnang Fahrwerke: Adtranz, DaimlerChrysler Rail Systems (Schweiz) AG

Foto

Foto

Foto

Zertifikat anzeigen